Das Bürgerforum Goch ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Goch. Wir sind unabhängig von wirtschaftlichen, konfessionellen oder politischen Interessengruppen.

Das Bürgerforum Goch unterliegt keinen parteiideologischen Zwängen. Wir leisten "unparteiische" Sacharbeit.

Das Bürgerforum Goch orientiert sich ausschliefllich am Wohl der Stadt Goch. Dabei decken wir das gesamte Spektrum kommunaler Entscheidungsfelder ab.

Das Bürgerforum Goch ist offen für Menschen, denen die Stadt Goch am Herzen liegt und die gemeinsam etwas bewegen möchten.

Die Entscheidungsfindung des BFG orientiert sich an demokratischen Werten. Wir versuchen zu einem einheitlichen Meinungsbild zu finden, akzeptieren aber auch die Meinung und Entscheidung des Einzelnen.

 

Das Bürgerforum Goch (BFG) steht nicht nur vor Kommunalwahlen als Ansprechpartner zur Verfügung. Um den Kontakt zu unseren Fraktionsmitgliedern zu erleichtern, organisiert der Verein monatlich stattfindende Treffen zu aktuellen lokalpoltischen Themen. Zu diesen Treffen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Insbesondere Treffen, die sich mit dem Haushalt der Stadt Goch befassten, erfreuten sich grofler Beliebtheit und wurden in den vergangenen Jahren sehr gut besucht. Die Termine der "Offenen Stammtische" werden sowohl auf unserer Internetseite als auch in der Presse bekanntgegeben.

Zudem organisiert der Verein vielfältige Aktivitäten für seine Mitglieder, u.a. das alljährlich stattfindende BFGrillen, Geocaching-Touren in und um Goch, Firmenbesichtigungen, Weihnachtsmarktbesuche, u.v.m.